Sie sind hier: Aktuelles » DRK Wasserwacht lädt zum Pressegespräch am 5. April 2017 - Saisonauftakt!
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

Commerzbank AG Dresden
IBAN: DE80 8508 0000 0520 1500 00
BIC: DRESDEFF850

Spenderservice-Tel.

0351 4678 - 0
(Festnetz: Übliche Festnetzpreise, Mobilfunkhöchstpreis: max. 42 ct/min.)

DRK Wasserwacht lädt zum Pressegespräch am 5. April 2017 - Saisonauftakt!

Kaffee trifft auf Retter: Retterkaffee! Die DRK Wasserwacht Sachsen initiiert ein eigenes Fundraisingprojekt – das Ziel ist die Absicherung von Sachsens größtem See, Bärwalder See, in der Saison 2017.

Neben einen Rückblick auf die Saison 2016, soll die mangelnde Absicherung an den sächsischen Gewässern Thema sein. Die prosperierenden Touristikregionen des Leipziger und Lausitzer Seenlandes lassen aus Sicht der Wasserwacht eine Sicherheitslücke für Touristen und Badegäste entstehen, welche durch die Touristikverbände und die sächsische Landesregierung nur unzureichend mitgedacht werden.

Wir haben Lösungsansätze! Kurzfristig, in Form einer Spendenkooperation mit einem Dresdner Kaffeeunternehmen, um gemeinsam mit Gemeinde Boxberg die Absicherung am Bärwalder See zu realisieren. Und langfristige Lösungsvorschläge, um die Wasserrettung in Sachsen nachhaltig zu stärken. Näheres möchten wir Ihnen gern erzählen!

Wann: 5.4.2017, 14:00

Wo: DRK-Zentrum Sachsen, Bremer Straße 10d, 01067 Dresden Raum: siehe Aushang im Foyer

Gesprächspartner:

Ehrenamtlicher Landesleiter der DRK-Wasserwacht, Michael Birkner Landesreferent DRK-Wasserwacht, Joachim Weiß

Bildmotive: Autarke Einheit eines Hochwasserboot-Geräteanhängers, Rettungsjetski (Resue Water Craft)

Um Anmeldung wird gebeten. Wenden Sie sich bitte an Torsten Wieland, Pressreferent des DRK Landesverband Sachsen e.V., unter 0351/ 4678 103 oder t.wielanddrksachsen.de

31. März 2017 15:30 Uhr. Alter: 54 Tage