Sie sind hier: Aktuelles » Sicherheit per Knopfdruck für zu Hause und unterwegs: Innovative DRK Sicherheitsuhr
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

Commerzbank AG Dresden
IBAN: DE80 8508 0000 0520 1500 00
BIC: DRESDEFF850

Spenderservice-Tel.

0351 4678 - 0
(Festnetz: Übliche Festnetzpreise, Mobilfunkhöchstpreis: max. 42 ct/min.)

Sicherheit per Knopfdruck für zu Hause und unterwegs: Innovative DRK Sicherheitsuhr

Die mobilen Lösungen der DRK Hausnotruf und Assistenzdienste bieten Sicherheit und das beruhigendes Gefühl, sich auf die schönen Dinge konzentrieren zu können. Seit Anfang des Jahres ergänzt die neue Sicherheitsuhr das vielfältige Mobilrufangebot des DRK.

Anzeige Sicherheitsuhr

Ein Knopfdruck genügt, um eine Funkverbindung aufzubauen – ausgestattet mit einer Sim-Karte verfügt die clevere Uhr über eine direkte Verbindung zu Angehörigen und der DRK Servicezentrale. Die Uhr im sportlichen Design verfügt zudem über eine hochmoderne Ortungsfunktion. Mit Hilfe der Leben. Einfach sicher.-App können die Angehörigen die Position des Uhrenträgers einsehen und kurze Textnachrichten versenden. Zusätzlich gibt es eine Anruf- und Kalenderfunktion, über die ein- und ausgehende Anrufe getätigt sowie Erinnerungen an Termine oder Medikamenteneinnahmen eingestellt werden können.

Über die Zusatzfunktion „Absicherung für Alleinarbeitsplätze“ können zudem Menschen in berufsbedingt besonderen Situationen im Notfall sofort versorgt werden.

Rundum betreut - so funktioniert es

Fühlt sich der Uhrenträger unwohl, drückt er die rote Notruftaste. Sofort geht der Alarm gemäß dem vorher festgelegten Wege-der-Hilfe-Plans bei einem Angehörigen oder direkt bei der DRK Servicezentrale ein. Der Notfallkontakt meldet sich über die Freisprecheinrichtung beim Uhrenträger und es kann die Hilfe organisiert werden, die benötigt wird.

Die DRK Servicezentrale ist rund um die Uhr besetzt. Der Mitarbeiter ordnet den Notruf direkt dem zugehörigen Teilnehmer zu und kann so direkt lebenswichtige Informationen zum Gesundheitszustand und zu Vorerkrankungen sowie die Kontaktdaten von Angehörigen einsehen. Hinterlegt sind zudem individuell vereinbarte Hilfepläne. Ein sicheres Gefühl, nicht nur für den Träger der Uhr selbst.

Hier finden Sie die offizielle Webseite der Aktion: http://www.hnr.de/aktionen/

27. März 2018 13:55 Uhr. Alter: 27 Tage