Sie sind hier: Aktuelles » DRK Sachsen schult Ministeriumsmitarbeiter in Erster Hilfe
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

Commerzbank AG Dresden
IBAN: DE80 8508 0000 0520 1500 00
BIC: DRESDEFF850

Spenderservice-Tel.

0351 4678 - 0
(Festnetz: Übliche Festnetzpreise, Mobilfunkhöchstpreis: max. 42 ct/min.)

DRK Sachsen schult Ministeriumsmitarbeiter in Erster Hilfe

Am 13.12. wurden 40 Mitarbeiter des Sächsischen Sozialministeriums fit gemacht in Erster Hilfe.

Zwei Ausbilder des DRK Bildungswerks Sachsen gaben im Sozialministerium in zwei jeweils 90-minütigen Schulungen Basiswissen zur Ersten Hilfe an zwei Gruppen zu je 20 Teilnehmern weiter. Neben dem grundsätzlichen Verhalten im Notfall stand das praktische Üben im Vordergrund. Die Teilnehmer konnten zum Beispiel das Gelernte zur Herz-Lungen-Wiederbelebung direkt an einer Übungspuppe ausprobieren. Auch die stabile Seitenlage bei Bewusstlosigkeit gehörte zum Training. Das sind die Ersthelfer-Basics, die immer wieder trainiert werden sollten, um sie im Notfall ad hoc abrufen zu können. Im Januar erhalten weitere 40 Mitarbeiter des Ministeriums einen Auffrischungskurs.

Das Deutsche Rote Kreuz empfiehlt einen Auffrischungskurs spätestens aller fünf Jahre. Nach diesem Zeitraum verblassen die Erste-Hilfe-Kenntnisse so stark, dass ein sicheres Handeln nicht mehr gegeben ist.

Die sächsische Sozialministerin, Barbara Klepsch, bedankte sich per Videobotschaft, in der sie die Bedeutung von sattelfesten Erste-Hilfe-Kenntnissen unterstrich.

13. Dezember 2017 09:44 Uhr. Alter: 35 Tage