Sie sind hier: Aktuelles » Flüchtlingskinder freuen sich über 200 Kuscheltiere
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

Commerzbank AG Dresden
IBAN: DE80 8508 0000 0520 1500 00
BIC: DRESDEFF850

Spenderservice-Tel.

0351 4678 - 0
(Festnetz: Übliche Festnetzpreise, Mobilfunkhöchstpreis: max. 42 ct/min.)

Flüchtlingskinder freuen sich über 200 Kuscheltiere

DRK Sachsen dankt den Partnern Dresdner Eislöwen und PlayPort für das gesellschaftliche Engagement.

Brendan Cook und eine DRK-Mitarbeiterin beim Verteilen der Kuschelfreunde

Die Freude ins Gesicht geschrieben - nicht nur den Kindern.

PRESSEMITTEILUNG

Dresden, 25.01.2017

Als Vertreter der Dresdner Eislöwen verteilte der kanadische Eishockeyspieler Brendan Cook am 25.01. Kuscheltiere an Flüchtlingskinder in der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Hamburger Straße in Dresden. Für Brendan Cook war es ein besonderes Erlebnis. „Wir nehmen in unserem Alltag viele Dinge als gegeben hin und vergessen oft demütig zu sein. Für mich ist es eine tolle Gelegenheit, der Gemeinschaft und der Stadt, in der wir leben dürfen, im Namen der Dresdner Eislöwen etwas zurückzugeben“, so Cook.

Während eines Spiels der Eislöwen am 4.12.2016 hatte ein sogenannter Teddy Bear Toss dafür gesorgt, dass die Eishockeyfans große Mengen Kuscheltiere als Spende auf das Eis warfen.

Mithilfe der engagierten logistischen Unterstützung der Firma „PlayPort Dresden“ wurden rund 200 Kuscheltiere an die EAE übergeben. In der EAE sind zurzeit 85 Kinder und Jugendliche im Alter bis 17 Jahren untergebracht. Insgesamt leben aktuell 400 Flüchtlinge in dieser Einrichtung.

Neben der EAE erhält der DRK Kreisverband Torgau-Oschatz einen weiteren Anteil Kuscheltiere, welche zum Beispiel als Tröster in Rettungswagen zum Einsatz kommen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Torsten Wieland, Pressreferent des DRK Landesverband Sachsen e.V., unter 0351/ 4678 103 oder t.wieland@drksachsen.de

25. Januar 2017 17:27 Uhr. Alter: 123 Tage