tagespflege-header__2_.jpg Foto: A. Zelck, DRK
TagespflegeTages-Pflege

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren und Pflege
  3. Tages-Pflege

Tages-Pflege

Die Tages-Pflege vom Deutschen Roten Kreuz

Zu Hause ist es am schönsten.
Aber manchmal muss man das eigene Haus verlassen.
Zum Beispiel wenn man alt ist oder Probleme hat.
Oder wenn man am Tag nicht allein zu Hause sein möchte.

Servicehotline

Kostenlose DRK Hotline.
Wir beraten Sie gern!


08000 365 000

Erhalten Sie Infos
kostenfrei und rund um die Uhr.

Tagespflege bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Dafür ist die Tages-Pflege vom Deutschen Roten Kreuz da.
Hier treffen Sie andere Menschen.
Sie können mit anderen Menschen sprechen und mit ihnen zusammen essen.
Und am Abend werden Sie wieder zurück nach Hause gebracht.

Eine Pflege zu Hause ist nicht möglich?
Aber die Pflege in einem Pflege-Heim ist noch gar nicht nötig?
Dann ist die Tages-Pflege genau richtig.
Bei der Tages-Pflege sind Sie bis zu 8 Stunden in einem Haus vom Deutschen Roten Kreuz.
Dieses Haus nennt man: Tages-Pflege-Stätte.

In der Tages-Pflege bleiben Sie aktiv.
Hier lernen Sie andere Menschen kennen und haben eine Beschäftigung.
Mit der Tages-Pflege haben Sie einen richtigen Tages-Ablauf.
Und am Abend kommen Sie wieder zurück nach Hause.

Was kostet die Tagespflege?

Die Kosten richten sich nach dem Pflegegrad, in den der Pflegebedürftige von den Pflegekassen eingestuft wird und nach den individuellen Kostenmodellen der einzelnen Tagespflegeeinrichtungen. Im Übrigen kann ein Fahrdienst die Pflegebedürftigen morgens zu Hause abholen und sie nachmittags wieder zurückbringen.

Eine Pflegerin spielt mit einem Senior ein Brettspiel. Er ist gerade am Zug und die beiden lachen über etwas. Foto: DRK LV Sachsen

Wie geht es weiter?

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl oder Ihren Ortsnamen in das Suchfeld ein und gelangen Sie so zu Ihrem zuständigen Ansprechpartner vor Ort.