behindertenwerkstatt-header.jpg Foto: D. Ende / DRK e.V.
Werkstätten für behinderte MenschenArbeit und Bildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Behindertenhilfe und Inklusion
  3. Arbeit und Bildung

Arbeit und Bildung

Ansprechpartner

Herr
Robert Müller
Koordinator Sozialpolitik

Tel: 0351 4678-175
Fax: 0351 4678-222

r.mueller(at)drksachsen.de

Eine Werk-Statt für behinderte Menschen (WfbM) ist eine eine spezielle Einrichtung.
Behinderte Menschen erhalten hier Unterstützung am Arbeits-Platz.
Sie können neue Dinge lernen.
In jeder Stadt kann es andere Arbeit geben.

Behinderten Angebote bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Es gibt verschiedene Gruppen.
Man kann für einen Beruf vorbereitet werden.

Manche Gruppen arbeiten in einem Bereich.
Zum Beispiel mit Holz arbeiten.
Oder Wäsche waschen.
Oder Sachen einpacken.
Oder im Garten arbeiten.

Vielleicht möchten manche Menschen eine andere Arbeit machen. Wenn sie nicht in der Werkstatt sein möchten.
Dann bekommen sie Unterstützung.

Wenn Sie nicht arbeiten können, gibt es andere Übungen.
Sie können Spiele mit Bewegung machen.
Oder kreative Übungen machen.
Zum Beispiel malen.