2W7A3152_PS_Max-JPG.jpgPS.jpg
Impfzentrum MittweidaImpfzentrum Mittweida

Sie befinden sich hier:

  1. Impfzentrum Mittweida

Impfzentrum Mittweida

Der DRK Kreisverband Döbeln-Hainichen e.V. hat den Auftrag erhalten, das Impfzentrum für die Region Mittelsachsen zu betreiben. Als Standort wurden Räumlichkeiten über dem Simmel-Markt in Mittweida festgelegt. Eine Impfung ist nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich!

⚠ Achtung: Wichtige Impf-Informationen!

Der Freistaat Sachsen erweitert den Kreis der für den Erhalt einer Coronaschutzimpfung berechtigten Personen. Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff werden nun auch Personen der zweithöchsten Priorisierungsstufe angeboten, die zwischen 18 und 64 Jahren alt sind. Dazu zählen auch Personen, die in Kitas, Kindertagespflege, Grund- und Förderschulen tätig sind. Weitere Informationen zu den Priorisierungsgruppen erhalten Sie hier: coronavirus.sachsen.de/coronaschutzimpfung

Nutzen Sie für Ihre Registrierung, Terminabfrage oder Terminstornierung bitte:

Terminbuchungs-Webseite: sachsen.impfterminvergabe.de
Telefon-Hotline (Mo-So 8:00 bis 20:00 Uhr): 0800 0899 089

Bei weiterführendem Gesprächsbedarf rund um das Thema Impfen wenden Sie sich bitte an unser Infotelefon unter 0351 4678 295 (Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr).

Vielen Dank!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8:00 - 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag 9:00 - 19:00 Uhr

Bitte kommen Sie frühestens 10 Minuten vor ihrem Impftermin zum Impfzentrum um Menschenansammlungern im Eingangsbereich zu verhindern. Vielen Dank. 

Adresse

Mittweida über Simmel-Markt (ehem. EKZ)
Schillerstraße 1
09648 Mittweida

Anfahrt via Bus & Bahn

Barrierefreiheit

Der Zugang zum Impfzentrum ist nicht barrierefrei. Für mobilitätseingeschränkte Besucherinnen und Besucher ist die Unterstützung der Bundeswehr vor Ort, welche einen Tragestuhl und einen Treppensteiger zur Verfügung hat, um die Personen ins Obergeschoss zu bringen. Dies ist leider keine zufriedenstellende Lösung. Daher empfehlen wir Personen mit einem Elektorollstuhl, wenn möglich, in das Impfzentrum in Chemnitz auszuweichen. 

Information für gehörlose Menschen:

Sie können für den Impftermin einen Gebärdensprachdolmetscher bestellen. Die Bestellung des Gebärdensprachdolmetschers liegt in Ihrer Verantwortung. Die Abrechnung erfolgt wie bei einem Arztbesuch mit der jeweiligen Krankenkasse. Die Beauftragungs- und Abrechnungsformulare können Sie unter folgender Internetadresse herunterladen: https://www.landesdolmetscherzentrale-gebaerdensprache.de/formulare/
Der Gebärdensprachdolmetscher kann als Begleitperson am Impftermin teilnehmen. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung der Begleitperson beim Impfzentrum. In der Regel kommt der Gebärdensprachdolmetscher selbstständig zum Impfzentrum. Für weitere Fragen zur Beantragung und Abrechnung, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Krankenkasse.

Dem Deutschen Roten Kreuz in Sachsen ist es wichtig, einen umfassenden Zugang und uneingeschränkte Nutzungschancen hinsichtlich der Impfzentren für alle zu schaffen. Aktuell befinden wir uns im Prozess, die Barrierefreiheit in den Impfzentren weiter auszubauen.

Downloadbereich

Weitere Inhalte

  • Aktuelle Lage

    Hier Informieren wir über besondere Lagen in Sachsen. Das Deutsche Rote Kreuz kann dabei auf gesicherte und gut recherchierte Inhalte zurückgreifen.
    Weiterlesen

  • Einsätze

    Übersicht an Einsätzen im Zusammenhang mit dem Covid-19-Virus des Deutschen Roten Kreuzes in Sachsen.
    Weiterlesen

  • Informationen

    Sammlung an Informationen des Deutschen Roten Kreuzes in Sachsen zum Corona Virus.
    Weiterlesen

  • Impfzentren

    Übersichtsseite des Deutschen Roten Kreuzes zu den Impfzentren in Sachsen.
    Weiterlesen

  • FAQs Allgemein

    Sammlung allgemeiner Fragen und Antworten zu den Impfzentren sowie weiteren sicheren Informationsquellen.
    Weiterlesen