DatenschutzDatenschutz

Sie befinden sich hier:

  1. Service
  2. Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir, der DRK Landesverband Sachsen e.V., nehmen den Schutz personenbezogener Daten und damit eingeschlossen auch die Betroffenenrechte sehr ernst. Mit diesen Erläuterungen zum Datenschutz möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Webseite und beim Ausfüllen unserer Onlineformulare speichern und zu welchen Zwecken wir diese Daten verwenden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

Wir kontrollieren regelmäßig die internen Prozesse sowie die technischen und organisatorischen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass die Verarbeitung in seinem Verantwortungsbereich im Einklang mit den Anforderungen des geltenden Datenschutzrechts erfolgt und der Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet wird. Mehr erfahren Sie in den folgenden aufklappbaren Menüpunkten.

Webseite

  • 1. Verantwortlicher

    Der DRK Landesverband Sachsen e.V. betreibt die vorliegende Webseite und ist Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Datenschutzgrundverordnung. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden deutschen und europäischen gesetzlichen Vorschriften.

    DRK Landesverband Sachsen e.V.
    Bremer Straße 10d
    01067 Dresden 

    Telefon: 0351 4678-0
    Fax: 0351 4678-222
    E-Mail: info(at)drksachsen.de

    Vereinsregister:
    Der DRK Landesverband Sachsen e.V. ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Dresden unter der Registernummer VR 365 eingetragen.

    Umsatzsteueridentifikationsnummer:
    DE158454756

    Vertretungsberechtigte: 
    Rüdiger Unger, Vorsitzender des Vorstandes
    Dr. Nicole Porzig, Mitglied des Vorstandes

  • 2. Datenschutzbeauftragter

    Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung durch unseren Datenschutzbeauftragten. Für Fragen stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

    Name: Andreas Noack
    E-Mail: datenschutz(at)drksachsen.de

    Postalisch:
    DRK Landesverband Sachsen e.V.
    Andreas Noack / Datenschutzbeauftragter
    Bremer Straße 10d
    01067 Dresden

  • 3. Betroffenenrechte

    Als betroffene Person haben Sie nach Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) folgende Rechte.

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

    Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

    Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).

    Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

    Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, so dürfen Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO).

    Sie haben das Recht, zu allen mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung ihrer Rechte gemäß der DS-GVO im Zusammenhang stehenden Fragen unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten zu Rate ziehen (Art. 28 Abs. 4 DS-GVO).

    Beschwerderecht

    Sie haben das Recht sich an unsere Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DS-GVO oder eine andere datenschutzrechtliche Vorschrift verstößt (Art. 77 DS-GVO). Unsere Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

    Sächsischer Datenschutzbeauftragter
    Herr Andreas Schurig

    Devrientstraße 5
    01067 Dresden

    E-Mail: saechsdsb(at)slt.sachsen.de
    Tel: 0351 8547 1101

    https://www.datenschutz.sachsen.de

  • 4. Zwecke der Verarbeitung

    Zu folgenden Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:

    Mitgliedschaft
    Beitragsverwaltung, Mitgliedsausweis, Spendenquittung, Magazinzusendung, usw.

    Spenden
    Beitragseinzug, Beitragshistorie, Spendenquittung, Informationsbereitstellung, usw.

    Kursteilnehmer
    Rechnungserstellung, Teilnahmebescheinigung, Terminerinnerung, usw.

    Kundenbeziehungen
    um die Pflichten aus dem Kundenvertrag erfüllen zu können, Beispiele Hausnotruf, Essen auf Rädern, Pflege, Gesundheitsprogramme, usw.

    Ehrenamtliche Mitarbeit und Hilfe
    um auf Einsatzwünsche ein passendes Angebot zu finden und Hilfe zu vermitteln

    Versand von personalisierten Newslettern und Angeboten
    um Sie mit erwünschten Informationen über unsere Angebote und Leistungen informieren zu können.

  • 5. Webseite

    Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig und temporär folgende Daten:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie 
    • der Name Ihres Access-Providers

    Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Nutzerprofile mit Bezug zu bestimmten oder bestimmbaren Personen werden nicht erstellt. Diese Daten benötigen wir für die Erhaltung der Funktionstüchtigkeit unserer Systeme. Dies geschieht aufgrund von Art. 6 Abs.1 Buchstabe f der DSGVO.

    Unsere Website enthält verschiedene Onlineformulare:

    • Mitgliedschaft
    • Spenden
    • Kursteilnehmer
    • ehrenamtliche Mitarbeit
    • Versand von personalisierten Newslettern und Angeboten

    Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Punkt 6.

    5.1  Cookies

    Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind verschlüsselte Textfolgen, die eine Website auf dem Computer des Benutzers / der Benutzerin speichern. 

    Cookies ermöglichen es diesen Internetauftritt an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich werden Cookies verwendet, um auf dieser Internetseite die Nutzung verschiedener Seiten zu messen. 

    Die Arten von Cookies werden als „Session-Cookies“ und „Persistent-Cookies“ bezeichnet. Session-Cookies sind temporär und werden automatisch gelöscht, sobald Sie den Internetauftritt verlassen. Alle mit diesen Cookies erhobenen Informationen sind anonym und erlauben keinen Rückschluss auf die Person des Besuchers. 

    Persistent-Cookies verbleiben auf der Festplatte Ihres Computers bis Sie diese löschen. Die Cookies werden nicht benutzt um Daten über Ihre Besuche auf anderen Seiten einzuholen. Cookies beschädigen oder beeinträchtigen die Funktionsweise Ihres Computer, Ihrer Programme oder Dateien nicht.

    5.2  Einsatz von Openstreet-Maps

    Wir setzen auf unserer Seite Openstreet-Mapkarten ein, um beispielsweise bei der Standortsuche nach Postleitzahlen die Standorte von Kreisgeschäftsstellen, Veranstaltungsorten oder Kleidercontainern zu zeigen. Der Kartenservice wird von der Organisation Openstreetmap Foundation bereitgestellt.

    OpenStreetMap Foundation (OSMF)

    132 Maney Hill Road
    Sutton Coldfield
    West Midlands
    B72 1JU
    United Kingdom

    Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "OpenStreetMap" fallen bei der OSMF folgende Daten an:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch die OSMF zu gewährleisten.

    Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, in ihrem Browser das Laden von externen Inhalten zu blockieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die "OpenStreetMap" nicht nutzen können.

    Weitere Informationen: https://www.openstreetmap.org/about

    5.3  Google Anwendungen

    5.3.1  Google Allgemein

    Wir weisen darauf hin, dass in den USA kein mit Deutschland und der EU vergleichbares Datenschutzniveau herrscht und wir in den USA für den Verbleib Ihrer Daten nicht garantieren können.

    Google verwendet die so erlangten Informationen unter anderem dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren (bspw. Hausnummern- und Straßennamenerkennung).

    5.3.2  Einsatz von Google-Maps für PLZ-Suche und Anfahrtswegberechnung

    Wir setzen auf unserer Seite die Komponente "Google Maps" der Firma Google Inc., nachfolgend „Google“, ein.

    Google Inc.

    Google Ireland Limited
    Gordon House
    Barrow Street
    Dublin 4, Ireland

    Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Google-Maps" fallen bei Google folgende Daten an:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

    Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Google Maps" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

    Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

    Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

    http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

    sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

    https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

    5.3.3 Einbindung Videos von YouTube

    Wir haben auf unserer Webseite Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google Inc. an einigen Stellen eingebunden. Wenn Sie diese abspielen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google / YouTube zu.

    Google Inc.

    1600 Amphitheatre Parkway
    Mountain View
    CA 94043 USA

    Beim abspielen eines eingebunden YouTube-Videos fallen bei Google folgende Daten an:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

    Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

    Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/

    5.4  Vorlesetechnik Readspeaker

    ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für öffentliche Internetinhalte. Bei Klick auf den „Vorlesen“-Button, wird der entsprechende Text über die IP des User an den ReadSpeaker-Server übergeben, dort eine Audiodatei generiert und im Streaming-Verfahren an die User-IP zurückgesendet. Sofort nach Auslieferung der Audiodatei, wird der Vorgang und die IP-Adresse des Nutzers auf dem ReadSpeaker-Server gelöscht. ReadSpeaker speichert keine personenbezogenen Daten. Alle Services werden in Europa realisiert (Schweden und Irland).

    ReadSpeaker

    Västra Ågatan 16
    753 09 Uppsala
    Schweden
    Tel. (Sales): +46 18 60 44 94
    Tel. (allgemein): +46 18 60 44 40
    Tel. (Support): +46 18 60 44 41
    Fax: +46 18 60 44 97
    Email: sverige(at)readspeaker.com

    ReadSpeaker GmbH

    Am Sommerfeld 7
    86825 Bad Wörishofen
    Deutschland
    Tel.: +49 8247 / 906 30 10
    Email: deutschland(at)readspeaker.com

    Bei Nutzung der ReadSpeaker-Funktion werden technische Cookies auf dem Endgerät gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.)  und nach der Session bzw. je nach Funktion einem entsprechenden Zeitraum (maximal 30 Tage) wieder gelöscht. Wird die ReadSpeaker-Funktion nicht aktiviert, werden beim Besuch der Webseite keine Cookies auf dem Endgerät gespeichert.

    5.5  Verwendung von Paypal - Zahlungsmöglichkeiten

    PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.

    22-24 Boulevard Royal
    L-2449 Luxembourg
    E-Mail: impressum(at)paypal.com

    Welche Daten werden vom Besucher an PayPal übermittelt:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (URL unserer Website)
    • verwendeter Browser und -version

    Bei Nutzung der Bezahlfunktion wird unsere Website verlassen und es werden weitere Daten an Paypal zur Transaktion übermittelt, damit die Bezahlung erfolgen kann. Diese auf der Website von Paypal eingegebenen Daten werden von uns nicht erfasst oder gespeichert. Paypal sendet uns eine Transaktionsnummer, womit der Bezahlvorgang als abgeschlossen vermerkt werden kann.

    Datenschutz-Webseite:

    www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

    Mit folgenden Servern wird u.a. kommuniziert: 

    IP 64.4.250.32 United States AS17012 PayPal, Inc.

    5.6 Micropayment

    Für unser Onlinespendentool nutzen wir den Service Micropayment des Drittanbieters micropayment.

    micropayment GmbH

    Scharnweberstrasse 69
    D-12587 Berlin

    Welche Daten werden vom Besucher an micropayment übermittelt:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (URL unserer Website)
    • verwendeter Browser und -version

    Datenschutzerklärung: https://www.micropayment.de/about/privacy/

    5.7 Buchungssoftware "Haus Lebensfreude"

    Für das Online Booking benutzen wir das Plug-In "Resavio" des Drittanbieters Lehnen Websolutions.

    Lehnen Websolutions GmbH & Co. KG

    Am Dürener Weg 82
    52355 Düren

    Welche Daten werden vom Besucher an Lehnen Websolutions übermittelt:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Alle im Formular ausgefüllte Daten
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (URL unserer Website)

    Datenschutzerklärung: https://resavio.com/de/datenschutz 

    5.8 Anreisebutton Deutsche Bahn

    Für den Anreisebutton nutzen wir den Service der DB Vertrieb GmbH ("DB Vertrieb").

    DB Vertrieb GmbH

    Stephensonstraße 1
    60326 Frankfurt am Main

    Die erfassten Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    5.9 Anreisebutton VVO

    Für den Anreisebutton nutzen wir den Service der Verkehrs­ver­bund Ober­elbe GmbH (VVO).

    Verkehrs­ver­bund Ober­elbe GmbH (VVO)

    Leipziger Straße 120
    01127 Dresden

    Auszug aus der Datenschutzerklärung:

    Sie können Fahrplaninformationen über mobile Endgeräte abfragen. Dazu werden keine persönlichen Daten gespeichert. Für den Service der Ortung (Auskunft von der nächstgelegen Haltestelle des erkannten Standortes) werden einmalig und nur für die aktuellen Abfragen die Standortdaten ermittelt und nicht über diese Abfrage hinaus gespeichert. Die Nutzung der Auskunft ohne Erkennung des Standortes ist jederzeit möglich.

    Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter www.vvo-online.de

    5.10 Chatbot Coronavirus

    Für den Chatbot zum Coronavirus nutzen wir einen Service der DOCYET GmbH.

    DOCYET GmbH

    Spinnereistraße 7
    04179 Leipzig

    Mehr Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter https://www.docyet.com/corona_datenschutz 

    5.11 Einsatzführungssystem MobiKat

    Für die Vermittlung von Hilfegesuchen und Hilfeangeboten nutzen wir Software und Service von: 

    Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

    (eine rechtlich nicht selbstständige Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.)

    Hansastraße 27 c
    80686 München

    Mehr Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter https://www.ivi.fraunhofer.de/de/datenschutzerklaerung.html

  • 6. Verarbeitung von Interessenten- und Kundendaten

    6.1 Onlineformulare

    Unsere Onlineformulare ermöglichen den Eintrag folgender Interessenten- und Kundendaten:

    6.1.1 Online-Spende

    Spendendaten:

    • Spendenbetrag
    • Spenden-Rhythmus
    • Spendenzweck
    • Spende als Person oder Firma

    Personendaten:

    • Anrede
    • Titel
    • Vorname
    • Nachname
    • Straße / Nr.
    • PLZ
    • Stadt / Ort
    • E-Mail Adresse

    Kontodaten:

    • Kontoinhaber
    • Kontonummer / BLZ oder IBAN

    Weitere Informationen (optional):

    • ja, ich möchte weitere Informationen zugeschickt bekommen.
    6.1.2 Online-Kontaktformular

    Personendaten:

    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • Straße/Nr.
    • PLZ
    • Stadt/Ort
    • E-Mail-Adresse

    Weitere Informationen:

    • Verarbeitung Ihrer Anfrage, z. B. durch Rückruf, eine Antwort-E-Mail etc.
    • Für welche Tätigkeit interessieren Sie sich?
    • In welcher Region möchten Sie tätig sein?
    6.1.3 Online-Formular Helferregistrierung und Hilfegesuche

    Personendaten:

    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • Straße/Nr.
    • PLZ
    • Stadt/Ort
    • E-Mail-Adresse

    Weitere Informationen:

    • Verarbeitung Ihrer Anfrage, z. B. durch Rückruf, eine Antwort-E-Mail etc.
    • Besonderheiten und Zusatzinformationen über Fähigkeiten / Fertigkeiten
    • Besonderheiten und Zusatzinformationen über die Art ihres Hilfegesuches

    6.2 Empfänger der Interessenten- und Kundendaten

    Alle Onlineformulare senden die Interessenten- und Kundendaten über eine HTTPS-verschlüsselte Verbindung auf den DRK-Kundendatenbankserver der DRK-Service GmbH. Auf dem DRK-Kundendatenbankserver sind die Daten nach Mandanten voneinander abgegrenzt, das heißt, auf den Abschnitt unserer Interessenten- und Kundendaten haben nur Mitarbeiter unserer DRK-Gliederung Zugriff, niemand anderes.

    Der DRK-Kundendatenbankserver ist ein Webserver, der ausschließlich vom Roten Kreuz genutzt wird, er steht im gesicherten Datacenterpark Falkenstein, Vogtland in Sachsen, im Rechenzentrum 14, er wird von Firma Hetzner Online AG gehostet und von der Firma B.net GmbH, Dresden, gemanagt.

    6.3 Speicherdauer

    Die Daten werden solange gespeichert

    • wie der Zweck der Speicherung erfüllt ist,
    • bis der Betroffene die Löschung verlangt,
    • bei Interessentendaten spätestens nach zwölf Monaten.

    6.4 Herkunft der Daten

    Wir führen ausschließlich eine Direkterhebung beim Betroffenen per Eintrag in die Onlineformulare durch.

    6.5 Übermittlung an Drittstaaten

    Alle aus unseren Onlineformularen gewonnenen Daten werden innerhalb Deutschlands bearbeitet und unterliegen dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht. Es erfolgt keine Übermittlung an Drittstaaten, die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in Deutschland statt. 

    Hinweis: Bitte beachten, dass der Direkteinzug durch Paypal auf der externen Website von Paypal erfolgt.

  • 7. Social Media Accounts

    Der Landesverband Sachsen betreibt Seiten und Accounts auf vielfältigen Social Media Plattformen. Auch Inhalte (Links zur DRK Webseite, Fotos, Videos, etc.) werden auf diesen Plattformen geteilt oder können dort veröffentlicht werden. Sollten Sie unser Angebot auf diesen Plattformen nutzen, werden bei jedem Aufruf der Social Media Auftritte auf den Seiten von Drittanbietern unter anderem folgende Daten von diesen erhoben (eine genaue Übersicht finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Plattformen, Links siehe weiter unten):

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

    7.1 Facebook

    Offizieller Seite des DRK Sachsen https://www.facebook.com/drksachsen Offizielle offene Facebook Gruppe des DRK Sachsen https://www.facebook.com/groups/584662701999855 Offizielle geschlossene Facebook Gruppe für Social Media des DRK Sachsen https://www.facebook.com/groups/154163782161198 

    Facebook Ireland Ltd.

    4 Grand Canal Square
    Grand Canal Harbour
    Dublin 2 Ireland

    Datschutzinformationen Facebook https://www.facebook.com/privacy 

    7.2 Instagram

    Offizieller Seite des DRK Sachsen www.instagram.com/drksachsen

    Facebook Ireland Ltd.

    4 Grand Canal Square
    Grand Canal Harbour
    Dublin 2 Ireland

    Datschutzinformationen Instagram https://help.instagram.com/519522125107875 

    7.3 Twitter

    Offizieller Seite des DRK Sachsen twitter.com/drksachsen 

    Twitter International Company

    Attn: Data Protection Officer
    One Cumberland Place, Fenian Street
    Dublin 2, D02 AX07 IRLAND

    Datschutzinformationen Twitter https://twitter.com/de/privacy

    7.4 YouTube

    Offizieller Kanal des DRK Sachsen https://www.youtube.com/channel/UCgLJA1mEpgL9Ka902suHVqg 

    Google Inc.

    1600 Amphitheatre Parkway
    Mountain View
    CA 94043 USA

    Datenschutzinformationen YouTube https://policies.google.com/privacy?hl=de 

    7.5 Linktree

    Als Link-Landingpage nutzen wir den Service von Linktree. Offizielle Seite des DRK linktr.ee/drksachsen 

    Bolster Creative PTY LTD

    Collingwood North 
    Victoria 
    3066 Australia

    Datenschutzinformationen Linktree https://linktr.ee/privacy 

  • 8. Weblinks

    Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten anderer Anbieter ("externe Links"), auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber.

    Bei Verknüpfung der externen Links waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung der verlinkten Seiten hat der Anbieter keinen Einfluss. Die permanente Überprüfung der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden die betroffenen externen Links unverzüglich gelöscht.

Software Landesverband

  • 1. Verantwortlicher

    Der DRK Landesverband Sachsen e.V. nutzt verschiedenste Software und ist Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Datenschutzgrundverordnung. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden deutschen und europäischen gesetzlichen Vorschriften.

    DRK Landesverband Sachsen e.V.
    Bremer Straße 10d
    01067 Dresden 

    Telefon: 0351 4678-0
    Fax: 0351 4678-222
    E-Mail: info(at)drksachsen.de

    Vereinsregister:
    Der DRK Landesverband Sachsen e.V. ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Dresden unter der Registernummer VR 365 eingetragen.

    Umsatzsteueridentifikationsnummer:
    DE158454756

    Vertretungsberechtigte: 
    Rüdiger Unger, Vorsitzender des Vorstandes
    Dr. Nicole Porzig, Mitglied des Vorstandes

  • 2. Datenschutzbeauftragter

    Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung durch unseren Datenschutzbeauftragten. Für Fragen stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

    Name: Andreas Noack
    E-Mail: datenschutz(at)drksachsen.de

    Postalisch:
    DRK Landesverband Sachsen e.V.
    Andreas Noack / Datenschutzbeauftragter
    Bremer Straße 10d
    01067 Dresden

  • 3. Betroffenenrechte

    Als betroffene Person haben Sie nach Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) folgende Rechte.

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

    Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

    Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).

    Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

    Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, so dürfen Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO).

    Sie haben das Recht, zu allen mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung ihrer Rechte gemäß der DS-GVO im Zusammenhang stehenden Fragen unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten zu Rate ziehen (Art. 28 Abs. 4 DS-GVO).

    Beschwerderecht

    Sie haben das Recht sich an unsere Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DS-GVO oder eine andere datenschutzrechtliche Vorschrift verstößt (Art. 77 DS-GVO). Unsere Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

    Sächsischer Datenschutzbeauftragter
    Herr Andreas Schurig

    Devrientstraße 5
    01067 Dresden

    E-Mail: saechsdsb(at)slt.sachsen.de
    Tel: 0351 8547 1101

    https://www.datenschutz.sachsen.de

  • 4. Software

    4.1 GoToMeeting Videokonferenzanwendung

    Zur Nutzung von GoToMeeting ist es je nach Art und Konfiguration Ihres Endgerätes ggf. erforderlich, die Internetseite des Anbieters aufzurufen und die Software herunterzuladen und zu installieren. Für die Datenverarbeitung beim Besuch der Internetseite ist der Anbieter verantwortlich.

    LogMeIn Ireland Limited
    Bloodstone Building Block C
    70 Sir John Rogerson’s Quay
    Dublin 2, Ireland

    4.1.1 Zweck der Verarbeitung

    Die Anwendung GoToMeeting verwenden wir als effizientes Kommunikationsmittel mit DRK Verbänden, Geschäftspartnern, anderen Organisationen und Stellen sowie Beschäftigten mit Telearbeitsplätzen zur Durchführung von Videokonferenzen.

    In Einzelfällen dienen Aufzeichnungen als Gedächtnisstütze für die Erstellung erforderlicher Protokolle zur Dokumentation von Gremien- und Organisationsentscheidungen.

    4.1.2 Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung von GoToMeeting ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse besteht in der effizienten Durchführung von Kommunikation in Form von Videokonferenzen.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für Beschäftigte mit Telearbeitsplätzen ist § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG.

    Werden in Einzelfällen Aufzeichnungen angefertigt, ist hierfür Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse liegt in einer tatsachenentsprechenden Dokumentation von Gremien- und Organisationsentscheidungen. Die Teilnehmenden werden vor Beginn der Aufzeichnung von Organisator der Videokonferenz auf die Absicht zur Aufzeichnung hingewiesen.

    4.1.3 Verarbeitete Datenkategorien

    Bei der Nutzung von GoToMeeting werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Daten Sie vor bzw. während der Teilnahme an einer Videokonferenz bekanntgeben.

    Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

    Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Kennwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), organisatorische Zuordnung (optional)

    Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hard- ware-Informationen

    Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei der Videokonferenz

    Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

    Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einer Videokonferenz die Chat-, Frage- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Insoweit die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese in der Videokonferenz anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer der Videokonferenz die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die GoToMeeting-Applikation abschalten bzw. stummstellen.

    Um an einer Videokonferenz teilzunehmen, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen, um den „Meeting-Raum“ zu betreten.

    4.1.4 Umfang der Verarbeitung

    Wir verwenden GoToMeeting, um Videokonferenzen durchzuführen. Wenn wir im Einzelfall Videokonferenzen aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das vor Beginn der Aufzeichnung mitteilen und um Zustimmung bitten. Die Tatsache einer Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der GoToMeeting-Applikation angezeigt.

    Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen einer Videokonferenz erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

    Die in GoToMeeting bestehende Möglichkeit einer softwareseitigen „Aufmerksamkeitsüberwachung“ („Aufmerksamkeitstracking“) ist deaktiviert.

    4.1.5 Empfänger von personenbezogenen Daten

    Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Videokonferenzen verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Bestimmt zur Weitergabe schließt selbstverständlich alle Teilnehmenden der jeweiligen Videokonferenz ein. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus Videokonferenzen wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, Informationen an Partner, Kunden, Interessenten oder andere Dritte zu kommunizieren und dass diese damit zur Weitergabe bestimmt sind.

    Der Anbieter von GoToMeeting erhält notwendigerweise Kenntnis von den o. g. Daten, soweit zu technischen Zwecken des Betriebs der Anwendung GoToMeeting notwendig ist.

    4.1.6 Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

    GoToMeeting ist ein Service der LogMeIn Ireland Limited (Bloodstone Building Block C 70 Sir John Rogerson’s Quay Dublin 2, Ireland), einem Tochterunternehmen der LogMeIn Inc. (LogMeIn, 320 Summer Street, Boston, MA 02210, USA). Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von GoToMeeting einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DS-GVO entspricht und die Standarddatenschutzklauseln der EU (Standardvertragsklauseln) umfasst.

    4.1.7 Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

    Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

    4.1.8 Pflicht zur Bereitstellung der Daten

    Sie sind nicht verpflichtet personenbezogenen Daten bereitzustellen. Um an Videokonferenzen teilnehmen zu können, ist jedoch die Bereitstellung der jeweils unter Verarbeitete Datenkategorien aufgeführten Daten notwendig.

    4.1.9 Automatisierten Entscheidungsfindung

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DS-GVO kommt nicht zum Einsatz.