Freiwilligendienst_aller_Generationen.jpg Foto © Andre Zelck
Das flexible Engagement - Freiwilligendienst aller GenerationenDas flexible Engagement - Freiwilligendienst aller Generationen

Das flexible Engagement - Freiwilligendienst aller Generationen

Ansprechpartner

Frau
Maria Hille 

Tel: 0341 98971350
freiwilligendienste@drksachsen.de

Der Freiwilligendienst aller Generationen (FdaG) bietet Frauen und Männern ab 18 Jahren die Möglichkeit, sich trotz familiärer, privater oder beruflicher Verpflichtungen nebenbei zu engagieren.

Durch seine zeitliche Flexibilität passt dieser Freiwilligendienst in jede persönliche Lebenssituation und ermöglicht so ein individuelles bürgerschaftliches Engagement mit den Vorzügen eines Freiwilligendienstes: Aufwandsentschädigung und Bildungsseminare. Die befristete Zeit im Freiwilligendienst aller Generationen können Sie für eine berufliche (Neu-)Orientierung, als Aktivität im Ruhestand und für die Gestaltung biografischer Übergänge nutzen.

  • Voraussetzungen

    Der FdaG richtet sich besonders an erwachsene Menschen ab 18 Jahren bis ins Rentenalter (unabhängig vom sozialen Status, Schul- und Ausbildungs- oder Studienabschlüssen) in persönlichen oder beruflichen Übergangsituationen. Dies kann zum Beispiel Zeiten der Arbeitslosigkeit nach einer Ausbildung oder zum Ende des Berufslebens betreffen. Besonders zur beruflichen (Neu-) Orientierung, Überbrückung einer beruflichen Übergangssituation, Alltagsstrukturierung, zum Wiedereinstieg in den beruflichen Alltag sowie zur Erlangung neuer, sozialer Kontakte oder für Teilzeitbeschäftigte und Studierende ist der FdaG geeignet.

    • Männer und Frauen ab dem 18. Lebensjahr
    • anderweitig sozialversichert (z. B. Familienversicherung, studentische Versicherung)
    • Schulpflicht und die Berufsschulpflicht muss erfüllt sein
    • Interessenten aus dem Landkreis Nordsachsen, Landkreis Leipzig und der Stadt Leipzig
    • Interesse zum Engagement und einem Einsatz in sozialen, kulturellen oder ökologischen Bereichen zum Wohle der Gemeinschaft


    Interessierte aus anderen Landkreisen können Ihren FdaG-Träger hier finden: https://www.engagiert-dabei.de/fuer-interessenten/freiwilligendienste/fdag

  • Einsatzbereiche

    Das DRK bietet im Landkreis Nordsachsen, dem Landkreis Leipzig und der Stadt Leipzig eine Vielzahl von Einsatzplätzen im FdaG, hauptsächlich im sozialen Bereich. Wir beraten Sie und helfen Ihnen gerne, die für Sie passende Einsatzstelle zu finden und den Kontakt herzustellen.

    In welchen Bereichen wird Ihr Engagement gebraucht?

    • Einrichtungen für Kinder und Jugendliche (Kindertageseinrichtungen, Horte, Schulen, etc.)
    • Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren (Pflegeheime, Begegnungsstätten)
    • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und/oder Assistenzbedarf
    • Kleiderkammern und Sozialmärkte
    • kulturelle und ökologische Einrichtungen wie z.B. Schulbibliotheken in Leipzig
  • Beginn, Dauer und Arbeitszeit

    Der Freiwilligendienst aller Generationen ist in Teilzeit im Rahmen eines flexiblen projektorientierten Einsatzes mit 10, 15 oder 20 Wochenstunden möglich und dauert mindestens 6 und höchstens 24 Monate. Der Einstieg ist dabei in der Regel zum 1. eines jeden Monats möglich.

  • Das bieten wir Ihnen!
    Eine ältere Frau leistet ihren Freiwilligendienst beim Kleiderladen. Sie reicht einer Kundin gerade einen Korb mit ihren gekauften Waren über den Verkaufstresen. Foto: Thomas Schlorke
    • Im FdaG gibt es Verlässlichkeit durch eine schriftliche Vereinbarung inkl. Unfall- und Haftpflichtversicherung
    • monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 75-150 € (abhängig von der vereinbarten Stundenzahl)
    • Kindergeldanspruch bis zum Alter von 25 Jahre
    • kostenfreier Anspruch auf bis zu 10 freiwählbare Bildungsseminare pro Jahr (inkl. Tagesverpflegung) aus dem Bildungsprogramm für Freiwilligendienste des DRK LV Sachsen e.V.
    • Möglichkeit einer Qualifizierung z.B. im Bereich Sanitätsdienst oder Jugendleitercard
    • persönliche Begleitung und Beratung durch feste Ansprechpartner/innen in der Einsatzstelle und durch eine pädagogische Fachkraft im Team der DRK Sachsen Freiwilligendienste
    • Bescheinigung (ggf. auf Wunsch ein qualifiziertes Zeugnis) über die Arbeit in der Einsatzstelle
    • Erste Hilfe Schein


    Jeweils zum Willkommensseminar erstellen Freiwillige ihren eigenen Bildungsplan. Das Bildungsprogramm können Sie hier online abrufen.

  • Warum ein FdaG und kein FSJ oder BFD?

    Anders als FSJ und BFD bietet der FdaG mehr zeitliche Flexibilität und ist damit näher am Ehrenamt orientiert als an den Freiwilligendienstformaten. Er ist das richtige Format für Menschen, die folgenden Mehrwert schätzen:

    • praktische Erfahrungen neben einer hauptberuflichen Tätigkeit oder dem Studium
    • sinnvolle Beschäftigung mit einer geregelten Anerkennung und Austausch mit anderen Freiwilligen z.B. im Ruhestand oder während einer Phase der Arbeitslosigkeit
    • kostenfreie Bildungsangebote
    • eigene Ideen verwirklichen
    • zeitlich selbstorganisierter und flexibler Einsatz in Teilzeit
  • Bewerbung

    Bewerben Sie sich jetzt für Ihren Freiwilligendienst bei uns!

    Bewerbungen bitte mit ausgefülltem Bewerbungsbogen inkl. Lebenslauf und letztes Zeugnis an den Landesverband Sachsen in Dresden senden:

    DRK LV Sachsen e.V.
    Bereich Freiwilligendienste
    Bremer Straße 10d
    01067 Dresden

    freiwilligendienste@drksachsen.de