Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck, DRK
MedieninformationenMedieninformationen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service
  3. Medieninformationen

Medieninformationen

Ansprechpartner

Herr
Dr. Kai Kranich
Pressesprecher

Tel: 0351 4678-104
Fax: 0351 4678-222 k.kranich@drksachsen.de

Wichtige Hinweise für Auffrischungsimpfungen in den Impfzentren und bei Vor-Ort-Impfaktionen

Wie das sächsische Sozialministerium heute informierte, sind ab dem 3. September 2021 auch in den Impfzentren und bei Vor-Ort-Aktionen durch mobile Teams, sogenannte Booster-Impfungen möglich. Weiterlesen

Familienimpftage in den sächsischen Impfzentren und familienfreundliche mobile Impfaktionen

Das Deutsche Rote Kreuz Sachsen organisiert ab kommendem Wochenende Familienimpftage in den sächsischen Impfzentren und familienfreundliche mobile Impfaktionen. Nachdem es nun auch in den sächsischen Impfzentren sowie bei Impfaktionen der mobilen Teams Impfangebote für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre gibt, bietet das DRK Sachsen erstmals am kommenden Wochenende, 14. und 15. August, spezielle Familienimpftage in den sächsischen Impfzentren und familienfreundliche mobile Impfaktionen an. Weiterlesen

Ein Dankeschön für Geimpfte

Das Deutsche Rote Kreuz in Sachsen initiiert ein Webportal mit Einkaufsvorteilen und Gutscheinen für alle Menschen, die sich in Sachsen gegen das Corona-Virus haben impfen lassen! Weiterlesen

„Sachsen Hilft“ Betroffenen des Hochwassers

Die Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen und der Freistaat Sachsen haben heute ein gemeinsames Spendenkonto für die Betroffenen des Hochwassers in Deutschland – derzeit besonders in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz – eingerichtet. Gemeinsam geht der Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger sich mit den Menschen in den Katastrophengebieten zu solidarisieren und mit einer Geldspende zu unterstützen. Weiterlesen

Mehr Möglichkeiten, weniger Hürden – Die neuen Standards in den sächsischen Impfzentren

Einfacher zur Impfung ganz ohne Termin. Ab sofort gibt es für impfwillige Personen keine zeitliche Beschränkung in den Impfzentren mehr (außer Grimma). Auch ohne Termine, im Rahmen der Öffnungszeiten bis eine Stunde vor Schließung, besteht freie Wahl der Impfstoffe in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit, der Impfstoffzulassung und einer ärztlichen Entscheidung. Weiterlesen

„Glück Auf, Ärmel rauf!“ – Sonderimpfaktion im Erzgebirgsstadion, Spielstätte des FC Erzgebirge Aue e.V.

Am Sonntag, 4. Juli findet auf dem Stadiongelände des FC Erzgebirge Aue von 9:00 bis 18:00 Uhr eine gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Sachsen organisierte Impfaktion statt. Dafür werden zwei mobile Teams des Impfzentrums Annaberg von Arbeiter-Samariter-Bund Sachsen (ASB) und Malteser Hilfsdienst mit 500 Impfdosen des Herstellers Biontech / Pfizer im Einsatz sein. Weiterlesen

Impfen ohne Termin in sächsischen Impfzentren

Erstmals am Freitag, 2. Juli 2021, ab 14:00 Uhr, wird es in allen sächsischen Impfzentren (ausgenommen temporäres Impfzentrum Grimma) die Möglichkeit geben, sich ohne vorher gebuchten Termin impfen zu lassen. Weiterlesen

10 Jahre Bundesfreiwilligendienst (BFD) – ein Impuls für die Erfolgsgeschichte der Freiwilligendienste

Mit der Schaffung des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) im Zuge der Aussetzung der Wehrpflicht und damit auch des Zivildienstes zum 1. Juli 2011 hat der Deutsche Bundestag einen Freiwilligendienst ins Leben gerufen, der – wie die etablierten Angebote des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) – auf freiwilliges Engagement von Menschen setzt. Zeitgleich mit dieser Entscheidung nahm auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Sachsen seine Arbeit als Freiwilligendienstträger auf. Weiterlesen

Endlich: Impftermine für Alle!

In allen Impfzentren in Sachsen gibt es freie Impftermine. Wir sind froh, dass wir endlich in der Situation sind, jeder impfwilligen Bürgerin und jedem impfwilligen Bürger in Sachsen ein Impfangebot in einem der dreizehn sächsischen Impfzentren unterbreiten zu können. Weiterlesen

Registrierung von Jugendlichen ab 14 Jahren im Buchungsportal für die Impfzentren ab sofort möglich

Ab sofort können sich auch Jugendliche ab 14 Jahren auf dem Buchungsportal registrieren. Auch für diese Erweiterung der Altersgruppe gilt die aktuelle Priorisierung. Weiterlesen

Seite 1 von 6.