Die DRK Band posiert auf einer Dachterrasse, im Hintergrund ist die Kulisse Dresdens zu sehen. Vier Männer halten ihre Instrumente in den Händen, in ihrer Mitte steht die Sängerin. Foto: Thomas Türpe
DRK Band SachsenDRK Band Sachsen

Sie befinden sich hier:

  1. Über das DRK
  2. Projekte
  3. DRK Band Sachsen

DRK Band Sachsen

Von 2011 bis 2018 verbreitete die DRK Band Sachsen im Auftrag des DRK Landesverbandes Sachsen die Grundsätze der Rotkreuz-/Rothalbmondbewegung musikalisch mit eigenen Songs rund um das DRK. Die Musik im Liedermacherstil greift Geschichten aus der Rotkreuzwelt auf und erzählt unter anderem über Menschlichkeit, soziale Berufe, Ehrenamt, Erste Hilfe und Blutspende.

Im Frühjahr 2018 löste sich die DRK Band auf und die Musiker gehen nun getrennte Wege. Die beiden bisher erschienenen Alben sind dennoch weiterhin erhältlich und hörenswert.

Das Album der DRK Band "Später ist jetzt" ist abgebildet. Darauf sind zwei Jungs zu sehen, die sich um die Schultern festhalten. Sie tragen rote Rotkreuz-Basecaps. Das Foto ist ansonsten schwarzweiß. Foto: DRK Band

Das Album "Später ist jetzt" ist im retterstore verfügbar.

Das Cover des Albums "Echte Helden" der DRK Band zu sehen. Auf weißem Hintergrund ist eine Collage aus kleinen Bildern in Form eines Kreuzes abgebildet. Foto: DRK

Das Album "Echte Helden" ist im retterstore und auf iTunes erhältlich.

Wer sind wir?

  • Der Bandgründer, Liedermacher und Pianist

    Yiannis Brauweiler

    Als Initiator des Ganzen hält Yiannis Brauweiler die Truppe zusammen und spornt die Musiker zu Höchstleistungen an. Er liefert den Großteil von Texten und Melodien rund um das DRK. Mit meist intellektuell angehauchten und überwiegend nachdenklichen Liedern über die Höhen und Tiefen des Alltags und der Liebe ist er zuweilen auch solo oder als Schlagzeuger der Band "Klangteppich" unterwegs.

  • Die Sängerin

    Antonie Muschalek

    Als Frontfrau wird sie als Erste aufs Publikum losgelassen und bringt Temperament und Esprit auf die Bühne. Sie motiviert die Band vor jedem Auftritt und sorgt stets für das Wohlbefinden aller Bandmitglieder. Wenn sie in Stimmung ist, bringt sie Songideen und Texte zu Papier, die es bis in die Bandalben "Echte Helden" und "Später ist jetzt" geschafft haben.

  • Der Bassist

    Philipp Kanig

    Als Experte für tiefe Töne unterstützt Philipp Kanig von Beginn an die Band. Aufgrund seiner breit gefächerten musikalischen Vergangenheit, welche von klassischer Kirchenmusik, über Brass, Punk bis hin zu den verschiedensten Arten des Metal reicht, bringt er stets einen frischen Wind und neue Ideen in die Band ein.

  • Der Gitarrist und Bassist Nr. 2

    Georg Funke

    Stets mit der nötigen Gelassenheit unterwegs begeistert der Ergotherapeuth aus dem DRK Kreisverband Freital mit seiner unverwechselbaren Anschlagtechnik und einem charmanten Lächeln als könne er kein Wässerchen trüben. Seine Freizeit steht ganz im Zeichen der Musik - nicht nur bei der DRK Band sondern auch als Bassist bei den Ukraininiens.

  • Die Schlagzeugerin

    Yvonne Rühle

    Seit Anfang 2015 gibt eine Frau den Takt in der DRK Band an. Die begeisterte Schlagzeugerin bereichert die Band mit ihrem feinsinnigen Taktgefühl und engagiert sich musikalisch auch in der Band Andi Valandi.

Die Band ist nicht mehr buchbar