News DetailsNews Details

70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention

Heute vor 70 Jahren, am 28. Juli 1951, wurde die Genfer Flüchtlingskonvention auf einer Sondersitzung der Vereinten Nationen verabschiedet. In diesem Dokument einigten sich Staaten darauf, was genau unter dem Begriff des „Flüchtlings“ zu verstehen ist, sowie welche Rechte und Pflichten diese Person besitzt. „Krieg, Konflikte, Verfolgung und Vertreibung führen dazu, dass sich immer mehr Menschen auf der Flucht befinden. Dass Menschen, die verfolgt werden, verbindliche Rechte gewährt werden, ist eine große Errungenschaft“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt anlässlich des 70. Jahrestages der Genfer Flüchtlingskonvention am 28. Juli.

zum Anfang