News DetailsNews Details

Dank EU Hilfen – DRK erhöht Testkapazität in Sachsen

Unterstützt durch die Europäische Union, kann das DRK in Sachsen jetzt noch mehr Corona-Schnelltests durchführen. Wie zum Beispiel hier durch das Test-Team in Meißen. Die „Initiative zur Ausweitung der mobilen Covid-19-Testkapazitäten in der EU“ wird mit 35,5 Millionen Euro von der Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit der EU-Kommission finanziert und von der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften koordiniert.

zum Anfang