News DetailsNews Details

DRK verabschiedet Bundeswehr im FüLZ – „Danke für Euren Dienst!“

Mit diesen Worten wurden heute die Kameraden der Bundeswehr im Führungs- und Lagezentrum des DRK Sachsen, unter Eingeweihten auch nur kurz „FüLZ“ genannt, verabschiedet. Von hier plant und koordiniert das Deutsche Rote Kreuz seine Einsätze im Freistaat Sachsen. Hauptmann Hannes Markert, Oberstabsfeldwebel Kai Voß und Oberstabsfeldwebel Ullrich Vogt unterstützten hier im Rahmen der Amtshilfe während der Corona-Pandemie. Ziviles und militärisches Personal hatte hier und an vielen anderen Stellen über viele Monate hinweg Hand in Hand gearbeitet.

zum Anfang