News DetailsNews Details

Medieninformation - Ehemaliger DRK-Impfbus und weitere Rettungsmittel aus Sachsen an den Marokkanischen Halbmond übergeben. Weitere Unterstützungsprojekte in Planung.

Am 9. November erreichte der Transport bestehend aus einem ehemaligen Impfbus und einem Krankentransportwagen mit weiteren Rettungsmitteln die marokkanische Hauptstadt Rabat. Der ehemalige Impfbus vom DRK Kreisverband Döbeln-Hainichen war von Februar 2021 bis Ende Mai 2022 im Einsatz, um die Impfkampagne gegen das Corona-Virus in Sachsen zu unterstützen. Nach ca. 13.000 Impfungen im Bus und dem Ende der mobilen Einsätze fiel die Entscheidung, das Fahrzeug anderen Zwecken zur Verfügung zu stellen.

zum Anfang