News DetailsNews Details

Perspektiven für die Impfstrategie in Sachsen – Rollendes Impfzentrum im Testlauf

Ab diesem Wochenende werden in drei sächsischen Gemeinden sogenannte rollende Impfzentren zum Einsatz kommen. In Anbetracht steigender Impfstofflieferungen können die rollenden Impfzentren eine sinnvolle Ergänzung zu den Impfzentren und mobilen Impfteams darstellen und somit die Impfkampagne besser in die Fläche bringen. Sozialministerium, Deutsches Rotes Kreuz, Kassenärztliche Vereinigung Sachsen, Landkreise und Kommunen stimmen derzeit ein Konzept zu dezentralen Impfungen in Ergänzung zu den Impfzentren ab. Dieser Praxistest soll eine Grundlage zur möglichen Umsetzung bereits durch das DRK geplanter Konzepte bilden.

zum Anfang