News DetailsNews Details

Medieninformation - Tarifrunde 2023: Forderungen der Gewerkschaft dürfen Arbeitgeber nicht überlasten.

In nächster Zeit wird der Tarifpartner ver.di sein Forderungspaket für die Tarifrunde beschließen und erklären. Der für eine überwiegende Zahl der sächsischen Gliederungen des Deutschen Roten Kreuzes zuständige Arbeitgeberverband Wohlfahrt- und Gesundheitsdienste e.V. erklärt sehr deutlich, dass die Forderungen der Gewerkschaften in der anstehenden Tarifrunde die Mitgliedsverbände nicht überlasten dürfen

zum Anfang