News_Bild.jpg Foto: Shutterstock
NewsNews

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service
  3. News

News

Ansprechpartner

Herr
Dr. Kai Kranich
Pressesprecher

Tel: 0351 4678-104
Fax: 0351 4678-222

k.kranich(at)drksachsen.de

Load the video by clicking here. Only then data will be transferred to the video provider!

Click to load video!

Was bedeutet es, an Corona erkrankt zu sein?

Gerd Gräfe, Geschäftsführer vom DRK Kreisverband Hohenstein-Ernstthal e. V. ist 49 Jahre alt. Er hat keine Vorerkrankungen und ist nicht Teil der Risikogruppe und dennoch am Coronavirus erkrankt. Noch heute kämpft er mit den Spätfolgen. Im Interview erzählt er, was dies für ihn, seine Familie, seine Freunde und seine Kolleginnen und Kollegen bedeutet hat. Weiterlesen

Der Geschäftsführer von Experts & Talents in Dresden übergibt einem Familienvater von 4 Kindern einen Laptop. Experts & Talents ist ein Unternehmen, welches Personal vermittelt.

DRK Sachsen leistet Netzwerkarbeit: Experts & Talents Dresden GmbH spendet Laptop an Familie

Herzlichen Dank an die Experts & Talents Dresden GmbH! Wir freuen uns auf eine künftige Zusammenarbeit im Rahmen des DRK Kinderhilfsfonds Sachsen! Weiterlesen

#WirBleibenZuhause – eLearning und Homeschooling am DRK Bildungswerk Sachsen

Nach der langen Zeit der Schulschließung aufgrund der Corona-Pandemie, ist seit dem 18.05.2020 unsere Schule wieder für alle Schüler/innen geöffnet. Doch wie war die Lernzeit zu Hause im eLearning für unsere Schüler/innen? Weiterlesen

Eine lächelnde Altenpflegerin hält eine zu pflegende Frau im Arm.

Wohlfahrtsverbände: Freistaat soll Corona-Prämie für Pflegekräfte aufstocken

Am 14. Mai 2020 beschloss der Bundestag eine steuerfreie Corona-Prämie für Pflegekräfte von 1.000 Euro. Länder und Einrichtungen können diese um 500 Euro aufstocken. Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege sieht den Freistaat in der Pflicht. Weiterlesen

Das Bild zeigt einen Konferenztisch mit leeren Stühlen um ihn herum. Über dem Tisch steigen leere Sprechblasen auf.

Haushaltsklausur: Soziales und Bildung im Blick behalten

Vor dem Hintergrund der aktuellen Steuerschätzung und der bevorstehenden Haushaltsklausur der Staatsregierung fordert die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen, geplante Zukunftsaufgaben nicht in Frage zu stellen. Weiterlesen

DRK-Wasserwacht warnt vor hoher Zeckengefahr in der Corona-Krise

In Zeiten der Corona-Krise treibt es bei schönem Wetter viele für Unternehmungen und ausgedehnte Spaziergänge ins Grüne. Dort lauern jedoch in diesem Jahr besonders viele Zecken, die zwei gefährliche Infektionskrankheiten übertragen können: die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose. „Die Risikogebiete für einen vermehrten Zeckenanfall sind dieses Jahr größer. Aufgrund des milden Winters gibt es zudem noch mehr Zecken als in den Vorjahren. Begonnen hat die Zeckensaison diesmal schon im März“, sagt Professor Peter Sefrin, Bundesarzt des Deutschen Roten Kreuzes. Die Gefahr eines… Weiterlesen

Ausbildung im Rettungsdienst in der Corona-Zeit

Wie sieht eigentlich die Ausbildungssituation unserer angehenden Notfallsanitäter/innen in Corona-Zeiten aus? Wir haben mal einen Blick in die DRK Lehrrettungswache in Freital geworfen und uns mit dem Ltd. Praxisanleiter Rocco Schuffenhauer unterhalten. Weiterlesen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nähen Mundschutz-Masken in einem Raum der Werkstatt in Meißen

Verlängerung des Betretungsverbotes für Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Der Freistaat Sachsen hat mit Allgemeinverfügung vom 12.05.2020 (Az.: 43-510/70) das Betretungsverbot für Werkstätten für Menschen mit Behinderung weiter gelockert. Eine schrittweise Öffnung für weitere Mitarbeiter*innen ist nun ermöglicht.   Weiterlesen

Ein kleines Mädchen aus Syrien steht auf der Straße vor einem Tisch auf dem Kleidung liegt. Das Mädchen trägt einen roten Pullover.

Sachsen muss unbegleitete minderjährige Flüchtlinge jetzt aufnehmen

Die Situation in den Flüchtlingslagern in Griechenland und an der griechisch-türkischen Grenze ist katastrophal. Die sächsischen Wohlfahrtsverbände fordern, Kinder und Jugendliche aus den Lagern zur retten und Hilfe vor Ort zu stärken. Ausreichend Kapazitäten und Einsatzkräfte sind in Sachsen vorhanden. Weiterlesen

Die Pflegerin und der zu pflegende Mann im Rollstuhl begrüßen sich mit den Ellebogen und tragen einen Mundschutz.

Internationaler Tag der Pflege: Wertschätzung auch nach Corona

Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege betont die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen, dass die jetzt oft beschworene Wertschätzung absehbar zu konkreten Verbesserungen der Pflege führen muss. Weiterlesen

Seite 1 von 20.